UV-Schutzverordnung

Die im Jahre 2011 verabschiedete UV-Schutzverordnung regelt die neuen Pflichten für die Betreiber von Sonnenstudios. Die neuen Qualitäts- und Sicherheitsanforderungen traten nach und nach ab dem 01. Januar 2012 in Kraft. Die UV-Schutzverordnung gliedert sich grob in Dokumentationspflichten, Informationspflichten, Umrüstung von Geräten sowie Qualifikationen des Fachpersonals. Aus technischer Hinsicht ist vor allem die 0,3-Umrüstung bedeutsam. Um die neue 0,3-Norm einzuhalten werden 0,3-Lampen bzw. 0,3-Röhren benötigt.

Varianten der 0,3-Umrüstung

Das Team von Suntech ist auch bei der 0,3-Umrüstung ein zuverlässiger und kompetenter Partner. Durch unsere gute Zusammenarbeit als Direktpartner vieler Hersteller sind wir in der Lage, Ihre Geräte fast ausnahmslos umzurüsten.

Gerne stellen wir Ihnen diese 3 ausgeklügelten Umrüstvarianten vor:

Variante 1: Premium

Durch aufeinander abgestimmte Filterscheiben (direkt vom Hersteller des Bräunungsgerätes [wie Ergoline Solarien, Soltron, KBL etc.] ) und Leuchtmittel erhalten Sie das maximale Bräunungsergebnis jedes Gerätes in der 0,3 Norm. Keine weitere Umrüstungsvariante ist so effektiv und aufeinander zugeschnitten.
Hier werden die Leuchtmittel auf 0,3 umgerüstet (0,3-Lampen, 0,3-Röhren) und die Filterscheibe des Gerätes ausgetauscht!

Wir beraten Sie gerne!

Zum Kontaktformular
Variante 2: Blue Optimum

Die einfache und universelle Plug & Play-Lösung, um Altgeräte an den LVD-Grenzbereich (0,3 W/qm) anzupassen ist die Umrüstungsvariante Blue Optimum und beinhaltet nur Leuchtmittel.
Im Körperbereich werden die 0,3-Röhren wie bei den beiden anderen Varianten gewechselt. Im Gesichtsbereich können wir Ihnen eine neue Generation von Hochdrucklampen anbieten die keinen Filterscheibenwechsel erfordert und trotzdem die Grenzwerte von 0,3W/qm einhält! Diese Hochdruckstrahler bestehen aus blauem Quarzglas, welches wie eine Filterscheibe um den Strahler wirkt!

Für mehr Informationen kontaktieren Sie uns gerne!

Zum Kontaktformular
Variante 3: Soft

Bei dieser Umrüstungsvariante werden im Körperbereich die Niederdrucklampen in der 0,3 Norm verwendet. Im Gesichtsbereich wird die Leistungsbegrenzung entweder durch eine Softwarelösung (Tausch des Eproms) oder Leistungsstufenabschaltung bei den Hochdruckstrahlern erreicht. Diese Arbeiten werden durch unsere Servicetechniker durchgeführt!

Die Variante Soft ist nicht bei allen Geräten möglich – gern geben wir Ihnen aber anhand der Gerätenummer hier genauere Infos.
Kontaktieren Sie uns gerne!

Zum Kontaktformular
Hauttypenposter & Werbemittelpaket bestellen. Zum Kontaktformular

Merkmale der UV-Schutzverordnung (UVSV)

Übersicht Änderungen & Termine:

1. Januar 2012 Dokumentationspflicht
1. Januar 2012 Informationspflicht
1. August 2012 Umrüstung
1. November 2012 Fachpersonal

Dokumentationspflichten:

Ab 1. Januar 2012 sind Sie verpflichtet, ein Geräte- und Betriebsbuch zu führen. Diese notwendigen Unterlagen gehören bei Neugeräten zum Lieferumfang. Für Ihre gebrauchten Geräte fragen Sie den jeweiligen Hersteller/Handel.
Achtung, zum Betriebsbuch gehört mehr als das technische Geräteblatt!

→ Fortlaufendes Geräte - und Betriebsbuch
→ Nach letzter Nutzung: 3 Jahre aufheben
→ Hauttypenfragebogen+ Dosierungsplan 6 Monate aufheben
      soweit gebraucht
→ Achtung Datenschutzbestimmungen

Ergoline / Soltron Geräte- und Betriebsbuch
Heraeus Geräte- und Betriebsbuch
KBL Geräte- und Betriebsbuch

Informationspflichten:

Ab 1. Januar 2012 sind Sie verpflichtet, Ihren Kunden umfassende Informationsangebote zu unterbreiten.

→ Benutzerhinweise in der Kabine
→ Kundeninformationen im Geschäft
→ Informationen am UV-Bestrahlungsgerät zur maximalen
      Bestrahlungsdauer nach Hauttyp + Warnhinweis
→ U18 Hinweis an Tür/ggf. am Gerät
→ Angebot einer Informationsschrift

Die benötigten Aushänge bekommen Sie auch bei uns.
Sprechen Sie uns an.

Zum Kontaktformular
Gerätetechnik:

Zwölf Monate nach Verkündung im Bundesanzeiger dürfen in Deutschland keine Solarien mehr betrieben werden, die einen stärkeren erythemalen Wert als 0,3W/qm haben.
Neugeräte erfüllen diese Vorschrift bereits seit Juli 2007.

→ Ausreichende Anzahl Schutzbrillen
→ Mindestabstand zum Gerät einhalten
→ Notabschaltung
→ Zwangsabschaltung nach 800J/m2
→ Einstellbarkeit von 100J/m2
→ Geräte-und Betriebsbuch vollständig auf aktuellem Stand
→ Umrüstung durch fachkundiges Personal

Hier können Sie sich die komplette Verordnung ansehen.

Ab jetzt haben wir für unsere Stammkunden eine komplette Kabinenausstattung, die wir Ihnen gratis zur Verfügung stellen. Dieses Paket beinhaltet alle Aushänge und Vorgaben der UVSV!

Noch kein Stammkunde?
Bei Bestellung einer Röhrenausstattung/ Umrüstung erhalten Sie für maximal 5 Kabinen die Ausstattung von uns GRATIS!

Partner